Social-Media-Marketing in Zeiten der Sprachsuche

Geschrieben von Andreas Franken am in Social Media

sprachsuche voice searchDie Nutzung von Sprachsuche (Sprechen statt Tippen) hat in den vergangenen Jahren rapide zugenommen. Aber während viele SEOs auf diese Entwicklung mit entsprechenden Maßnahmen reagieren, sind Social-Media-Marketer noch zögerlich. Dadurch bleibt großes Marketingpotenzial ungenutzt.

In diesem Beitrag gibt es umfassende Informationen zur Sprachsuche und hilfreiche Tipps, wie die Sprachsuche optimal im Social-Media-Marketing genutzt werden kann. 

Welche Inhalte verbreiten Jugendliche in Social Media – Meinung oder Mumpitz?

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Social Media

Bild: DIVISI Studie Jugendliche in Social Media U25

Diese Inhalte verbreiten Jugendliche in Social Media.

Die sozialen Medien sind für Jugendliche fester Bestandteil ihres Alltags. Sie nutzen Online-Communitys wie Facebook um sich mit ihrem Netzwerk auszutauschen, sie verschicken Nachrichten, Fotos und Videos über Messenger-Dienste wie Whats-App um mit ihren Freunden zu kommunizieren und sie suchen Unterhaltung bei Videoportalen wie YouTube. Um Aufmerksamkeit über Social Media zu generieren kommt man nicht um die Publikation von Inhalten herum. Welcher Content wird von Jugendlichen verbreitet? Spiegeln Posts und Kommentare von jungen Leuten deren Meinungen wieder oder handelt es sich bei den Inhalten eher um Mumpitz? Der Beantwortung dieser Fragen liegen im Folgenden die Studie DIVISI U-25 und eine Untersuchung von Bitcom zugrunde.

Social Media Conference 2014: Social Media trifft auf das breit diskutierte Thema Content Marketing

Geschrieben von Che Fe am in Events, Social Media

Social Media Conference 2014

Facebooks Ad Revenue befindet sich stark im Wachstum – insbesondere in den mobilen Bereich wird investiert.

Content Marketing zählt wohl zu den meist diskutierten Themen im Jahr 2014. Alle machen es, jeder weiß es besser und doch hat niemand eine wirkliche Definition dafür. Inwieweit Unternehmen auch auf ihren Präsenzen in den sozialen Netzwerken Content Marketing betreiben bzw. betreiben sollten, welche Best Practices es gibt und wo noch großes Potential liegt, wurde auf der diesjährigen Social Media Conference, veranstaltet im Empire Riverside Hotel in Hamburg, aufgegriffen. Als Leitthema der Konferenz war zu lesen: Social Media Conference meets Content Marketing.

Natürlich auch ein überaus relevantes Thema für webvitamin.

Entering new Dimensions: dmexco 2014 für Social Media Experten

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Events, Social Media

dmexco 2014

„Entering New Dimensions“ lautet das diesjährige Leitthema von Europas größter Digital-Messe.

Am 10. und 11. September treffen sich auf der dmexco Conference 2014 wieder die Cracks der digitalen Wirtschaft. Insgesamt werden 470 Top-Speaker in mehr als 200 Stunden Programm auf sechs Bühnen erwartet. Unter dem Motto „Entering new Dimensions“ werden sie eine weltweit einmalige Übersicht zu aktuellen Trends, Wachstumsstrategien, Produktinnovationen und kreativer Vielfalt aus dem digitalen Umfeld des Marketings geben.

Von Beruf Kommunikator: Social Media Manager

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Social Media

Berufszweig: Social Media Manager

Die Aufgaben eines Social Media Manager erfordern einen Skills-Mix

Wer auf Twitter, Google+ und Facebook zu Hause ist, seinen eigenen Blog mit Leidenschaft führt und sich sowie Produkte gut verkaufen kann, ist der perfekte Social Media Manager. Laut der Analyse des Xing-Tools FutureMe ist der durchschnittliche Social Media Manager zwischen 31 und 36 Jahre alt und arbeitet in der Marketing- und Werbebranche.

Individuelles Social Media Management Tool

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Social Media

Bild: Logo Yagi

Live Relation GmbH – Customer Relation in Echtzeit: Social Media Tool Update Buddy

Social Media Tools sind für effizientes Social Media Marketing so unerlässlich wie Tracking- und Targeting Tools in klassischen Online Marketing Bereichen. Neben Traffic-Analyse und Erfolgsmessung  sind bei  Content Marketing – Tools für  Social Media Profilen von Unternehmen die Funktionen Teamwork (Rechteverwaltung & Redaktion) , Keyword-Suche (Wo ist der Buzz zu meinen Produkten) und Publishing (Veröffentlichung der Inhalte auf Facebook, Pinterest, Twitter und Co über eine zentrale Plattform) essentiell. webvitamin begann im Jahr 2010 als technischer Dienstleister mit dem Fokus auf Facebook Apps. Mit der Zeit weitete sich das Leistungsspektrum aus und es wurden zunehmend mehr Unternehmenspräsenzen in den verschiedenen Social Media ganzheitlich betreut. Dazu zählen die Content Kreation, die Aussteuerung der Inhalte, das Monitoring und Community Management sowie das Reporting. Daher entschied sich webvitamin frühzeitig, ein eigenes Social Media Management Tool auf Basis der eigenen Bedürfnisse und Anforderungen zu entwickeln: die Geburtsstunde des Update-Buddy.

Social Media & Recht: Impressumspflicht bei Xing Profilen

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Social Media

Impressum bei Xing-Profilen von Unternehmen

Social Media & recht: Xing-Profilen von Unternehmen brauchen eine Anbieterkennzeichnung Impressum

Dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist und für Websites genau die gleichen rechtlichen Regelungen bezüglich zum Beispiel Anbieterkennzeichnung, Impressum, Urheberrechten und Verbraucherschutz gelten, ist hinlänglich bekannt. Wenn Unternehmen aus Deutschland in Deutschland für Deutsche Präsenzen Social Media Plattformen betreiben, ist Deutsches Recht mit allen Facetten anzuwenden. So gilt die Pflicht ein – als solches gekennzeichnetes – Impressum auf Xing, Facebook, Twitter zu führen, ungeachtet der Möglichkeit, ob diese Dienste das tun. In den niederen Instanzen Deutscher Rechtsprechung gilt die Faustregel: Bietet ein Social Media Dienst nicht die Möglichkeit ein Impressum einzurichten, darf ein deutsches Unternehmen dort kein Profil unterhalten. Einen Schritt weiter ging die Rechtsprechung auf der Business Plattform Xing und forderte, dass auch das persönliche Profil eines Geschäftsführers ein Impressum haben muss.

werkenntwen – Pionier der sozialen Netzwerke geht offline

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Social Media

werkenntwenNur zwei Jahre nach Gründung von Facebook wurde werkenntwen 2006 von den Studenten Fabian Jager und Patrick Ohler gegründet. Jetzt vermelden die Betreiber die Einstellung des Betriebs. Wirklich überraschend kommt diese Entscheidung nicht, führte das Netzwerk doch schon lange ein Schattendasein. Von den 9,6 Millionen registrierten Nutzern waren 2013 nur noch 2 Millionen aktiv. Das Argument des besseren Datenschutzes gegenüber Facebook allein konnte am Ende nicht mehr überzeugen.

Texten für Webseiten und Social Media

Geschrieben von Tomas Renner Jones am in Social Media

Blog icon conceptDie Anforderung an einen Web-Text sollte zunächst dieselbe sein wie an einen gedruckten Artikel: er sollte informativ, spannend oder amüsant sein, fehlerfrei und er sollte Spaß machen zu lesen.
Beim Online-Texten kommt jedoch eine weitere Komponente hinzu – schließlich schreibt man hier nicht nur für Menschen, sondern auch für Maschinen. Suchmaschinen. Oder sagen wir der Einfachheit halber: für Google.

Professionelles Social Media Marketing nimmt festen Platz im Online Marketing Mix dmexco2013

Geschrieben von webvitamin redaktion am in Social Media

Bild: Social Media Marketing

Social Media Marketing demexco 2013: In den Marketing Mix integrieren, Auf Empfehlungen setzen statt mit Botschaften zu penetrieren.

In Köln trafen sich am 18./19.2013 die Köpfe der globalen Digitalwirtschaft zur dmexco 2013. Als Kombination aus Messe und Konferenz steht die demexco im Zentrum der internationalen Digitalen Wirtschaft. 742 internationale Aussteller die einen jährlichen Gesamt-Werbeumsatz von über 120 Milliarden US-Dollar repräsentieren stellen Ihre Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Online Marketing vor. 450 Top-Speaker dozierten und debattierten in Seminaren, Workshops und Podiumsdiskussionen hauptsächlich zu den Themen Bewegtbild , Social Media Marketing und Mobile, und – wie in den vergangenen 3 Jahren stetig – gewinnt Social Media Marketing an Gewicht im Online Marketing Mix. Fazit der Vorträge unter anderen von TNS Infratest, der Fachgruppe Social Media vom BVDW mit Thomas de Buhr, Curt Simon Harlinghausen & Co. sowie auch Facebook Director Global Creative Solutions Mark D‘ Arcy ist: Unternehmen müssen Facebook, Twitter, YouTube und Co ernst nehmen und professionell umsetzen. Mehr denn je werden individuelle Inhalte gefordert, die die Produkte und Services aus Kundensicht beleuchten. Das Thema Shitstorm tauchte fast nicht mehr auf – Jetzt wird an viralem Storry-Telling und Kundenbetreuung gefeilt. Effizientes Social Media Marketing muss in den (Online) Marketing Mix integriert werden um einen ressourcenschonenden Content Workflow zu schaffen. Der Einfluss auf Suchmaschinenoptimierung steigt (Social Signals).