Facebook – Blogserie Social Media Nutzerzahlen

Geschrieben von webvitamin redaktion am in Facebook

Facebook Seite Haribo

Screenshot Facebook Seite Haribo

Im August startet die webvitamin Social Media News Redaktion eine Serie zu Social Media als Kommunikations-Kanal für Marketing, Kundenbetreuung, Neugeschäft und Personalmarketing. Am Anfang jeder Social Media Strategie steht die Auswahl der für Ihr Unternehmen relevanten Social Media Kanäle. Social Media ist keine Blackbox sondern sehr gut messbar. Vorteil von Aktionen in Sozialen Netzwerke ist die Datengrundlage die über die Nutzer zur Verfügung stehen. Unsere Blogserie startete deshalb mit dem Social Media Kanälen Amen und Twitter und gab Details zu Nutzerzahlen und Nutzerstruktur der Netzwerke weltweit und speziell im deutschsprachigen Raum. un widmen wir uns dem absoluten Social Media-Gewinner Facebook. In den kommenden Wochen folgen Beiträge zu Google+, LinkedIn, Pinterest, YouTube & Xing. Kenngrößen sind Accounts, aktive Accounts, Unique Visios und Verweildauer. Hier stellen wir die Nutzerzahlen und Nutzerstruktur von Facebook im Juli 2012 in Deutschland und im deutschsprachigen Raum dar.

Social Media Marketing: Funktionen von Facebook

2004 wurde Facebook als Kommunikations-Plattform für Privatpersonen öffentlich zugänglich. Mittlerweile ist mit dem Social Media Marketing eine ganze Branche um dieses weltweit agierende Unternehmen entstanden. Facebook bietet Unternehmen und Personen die großartige Möglichkeit Fotos, Posts, Videos und Links öffentlich zu machen und zu teilen. Im Gegensatz zu anderen Social Media Kanälen ist es möglich ein individuelles Profil zu erstellen und den Nutzerkreis selbstständig zu bestimmen. Auf Facebook können Unternehmen und Projekte sich mit anderen Branchen vernetzen, aber auch Kunden schnell und stetig über neue Produkte informieren. Ziel ist es natürlich auch, soviel wie möglich „Likes” zu bekommen, denn so erweitert sich der Nutzerkreis Schritt für Schritt. Hat man dann eine beträchtliche Zahl von Followers, können Werbeanzeigen geschalten werden, durch die User zusätzlich auf das Angebot des jeweiligen Unternehmens hingewiesen werden. Durch Facebook-Kampagnen, Verlosungen und Umfragen kann man diesen Social Media Kanal fast unbegrenzt für die eigenen Marketing-Zwecke nutzen. Die Wirkung von einer regelmäßigen Betreuung von Facebook-Accounts kann man mittlerweile sehr gut messen, da Facebook dem Admin Statistiken über die Reichweite von Posts, Nutzerzahlen und vielem mehr zur Verfügung stellt. Als Teil der Öffentlichkeitsarbeit sind Social Media Kanäle wie Facebook eine perfekte Plattform um das Unternehmensimage bewusst zu steuern. Da Facebook grundsätzlich kostenlos nutzbar ist, ist das Social Media Marketing auch für kleinere Unternehmen erschwinglich.

Get Connected: Verbindung von Facebook zu anderen Social Media Kanälen

Facebook als Kommentarfunktion ist mittlerweile fast ein Standard auf vielen Webseiten, vor allem in Newsportalen und Blogs. So bietet man Usern die Möglichkeit, Inhalte schnell zu teilen, so dass andere User darauf aufmerksam werden. Durch ein Plug In ist es auf fast jeder Webseite möglich, die Verbindung zum eigenen Facebook-Profil herzustellen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass man spannenden und aufmerksamkeitserregenden Content erstellt. So erhöht man die Chancen, dass der Link weitergeteilt wird und an andere Social Media Kanäle weitergegeben wird. Facebook ist unter anderem hervorragend mit Twitter verbunden, seit diesem Jahr auch mit Amen. Außerdem kann man bei der Anmeldung über Skype nach Facebook-Freunden suchen. Das ist Teil des Dienstes Facebook Connect, mit dem User sich in verschiedenen Kanälen über Ihren Facebook-Account anmelden können, wodurch keine zusätzliche Anmeldung nötig ist. Facebook ist natürlich auch über Smartphones jederzeit nutzbar.

39 Millionen deutsche unique visitors: Nutzerzahlen und Reichweite

Im August gab es in Deutschland etwa 23,6 Millionen aktive Facebook-Nutzer. Unter aktiven Nutzern werden User verstanden, die sich in den vergangenen 30 Tagen mindestens ein Mal eingeloggt haben. Anfang 2012 waren es rund 22,1 Million aktive Nutzer in Deutschland, womit Facebook noch immer wächst. Alle Angaben stellt Facebook selbst zur Verfügung, weist aber darauf hin, dass es sich um Schätzungen handelt. Laut comScore zählte Facebook im Mai 2012 deutschlandweit 39,30 Millionen unique visitors. Weltweit nutzen rund 800 Millionen Menschen das soziale Netzwerk. Das macht Facebook noch immer zu dem erfolgversprechendsten aller Social Media Kanäle, wenn es um die Verbreitung von Links und Botschaften geht. Mit Facebook kann man so gut wie alle demografischen Zielgruppen erreichen. Unter den 13 bis über 55-Jährigen Deutschen gibt es eine große Anzahl an Facebook-Nutzern. Der Großteil an Nutzern ist zwischen 18 – 34 Jahre alt, die 35 bis 44-Jährigen machen in Deutschland immerhin mehr als 4 Millionen Nutzer aus. In Deutschland befinden sich die meisten aktiven Facebook-Nutzer in Großstädten. Berlin belegt mit 1,33 Millionen aktiven Nutzern den ersten Platz, gefolgt von München mit rund 1 Million Usern und Hamburg mit 796.000 Facebook-Usern.

Fazit: Facebook ist ein Muss

Mit der weltweiten Reichweite und den immer noch steigenden Nutzerzahlen von Facebook ist das soziale Netzwerk momentan die optimale Plattform für virales Marketing. Auch als Teil der Online-Öffentlichkeitsarbeit bietet sich Facebook vor allem für kleinere, weniger finanzkräftige Unternehmen an. Kein Unternehmen sollte die Möglichkeiten dieses Social Media Kanals verpassen: Wer sich nicht auf Facebook darstellt, existiert für viele Zielgruppen gar nicht und versäumt damit große Chancen und unter Umständen viel Umsatz.

Weiterführende Links zur Nutzerstruktur und Nutzerzahlen von Facebook

Statistiken zu Besucherzahlen von sozialen Netzwerken
Statistiken zu Reichweite und Nutzerzahlen von Facebook

Tags:, , , ,

Hinweis nach DS-GVO: Unsere Webseite verwendet Cookies um die Funktionen dieser Webseite bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Datenschutzerklärung